Startseite
    Läufergeschichten
    Lauftagebuch
    Patchiges
    Alltägliches
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   10.01.16 12:23
    respekt. ich muss selbst
   10.01.16 13:27
    Eben besser so als Arbei
   10.01.16 13:27
    Eben besser so als Arbei
   12.01.16 10:37
    Mach dir aus solchen Tus
   12.01.16 21:12
    Danke Rena, nein eigentl

http://myblog.de/brotundspielerei

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dritter Tag

Heute durfte ich um 5 Uhr anfangen, geile Sache wenn man gern um 4 Uhr aufsteht, aber wie heißt es so schön.... Augen auf bei der Berufswahl....meine Kollegin um 5 war nicht ganz zugänglich und so tat ich was ich vom vorherigen Arbeitgeber gewohnt war, Backware in Körbe und ab ins Regal. Bis auf ein, zweimal hab ich auch alles richtig gemacht, welch ein Seegen. Um 6 kam dann noch eine neue Kollegin welche etwas freundlicher aber doch distanziert war. Ok jetzt bekommst du alles zurück was du den Mädels angetan hast die du jemals eingelernt hast. Oh je was war ich nur für ein böser Mensch. Naja nicht zu allen nur zu den Pflaumen. Lieber Gott lass mich jetzt keine Pflaume sein. Es lief zum Glück alles ganz gut, um 9 ging meine mürrische 5 Uhr Kollegin und meine 6 Uhr Kollegin verkrümelte sich zur Chefin in die Küche. Am Drive In Fenster standen plötzlich mehrere Autos und auch im Laden gab es nun auch ein paar Kunden. Hm soll ich Hilfe schreien oder einfach alle abarbeiten? Ich entschied mich für letzteres. Da brach mir doch fast der Schweiß aus aber ich schaffte es. Juhuuu ich kann es wieder. Irgendwann stand da wieder ein Auto am Drive In Schalter und es stand ziemlich knapp. Ich bediente den netten Herrn und wies ihn darauf hin das es mit seinem Außenspiegel doch ziemlich knapp sei. Ja ja, meint er da nur und fuhr an.....Tja und jetzt fährt er ohne Außenspiegel denn seiner liegt jetzt bei uns vor dem Laden.......
7.1.16 20:02
 
Letzte Einträge: Erster Arbeitstag, 10.01.16, 4. Tag, 6. Tag, 17.01.16


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Peter (10.1.16 11:23)
respekt. ich muss selbst um 3 aufstehen. eine fahrt von fast zwei stunden damit ich meine arbeitsstelle pünktlich erreichen kann. aber lieber so als arbeitslos zu sein.


(10.1.16 12:27)
Eben besser so als Arbeitslos und man gewöhnt sich dran, oder?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung